Äußere Bedingungen – Umfeld & Situation der Schule

  • ca. 200 Schülerinnen und Schüler
  • Zweizügigkeit
  • weitgehend intaktes soziales Umfeld (starkes soziales Netz durch intakte Gemeindestruktur mit vielen Vereinsangeboten und kirchlich oder von der Gemeinde organisierten Jugendgruppen)
  • Schulsozialarbeit durch den Verein "miteinanderleben e.V."
  • Einsatz der Pädagogische Assistentin
  • offene Zusammenarbeit mit Eltern
  • vielfältige Kooperationen mit Kindergärten und außerschulischen Partnern
  • freundliches Lernumfeld mit guter Materialausstattung
  • Lage der Schule in verkehrsruhiger Zone:
    Alle weiterführenden Schulen (Werkrealschule / Realschule / Gymnasium) befinden sich in der Gemeinde. Das bedeutet kurze Schulwege.

Impressionen

Das alte Schulhaus mit Kernzeitbetreuung

Der Schulhof mit vielen Bewegungsangeboten

Der kleine Schulgarten