Veranstaltungen

Musikabend der PHS

Der Musikabend am 14. Juli wurde von der Trommel-AG gemeinsam mit dem Schulchor gestaltet. Wir alle waren total aufgeregt!

Am Anfang begrüßte Felice alle Eltern, Omas und Opas, Freunde und Verwandte. Auch Frau Seisler machte eine kurze Ansage. Dann ging es endlich los. Wir sangen viele Lieder und Laetitia, Anna und Lea gestalteten die Ansagen. Die Trommel-AG wurde von Herrn Awounou geleitet. Er ist Afrikaner und brachte uns ein schönes afrikanisches Lied bei. Er erzählte uns, dass die Afrikaner zum Trommeln auch singen und tanzen. Da wir das afrikanische Lied „Si ya hamba“ sangen, wollten wir natürlich bei unserem Auftritt auch dazu tanzen. Aber wir sangen nicht nur dieses Lied sondern weitere wie „Ferienzeit“, „Riesen–Zwerge“, „Sommerkinder“ und Schalalalala“.

Der Musikabend hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Wir glauben, dass es auch unseren Eltern und allen anderen Gästen sehr gefallen hat, denn das erkannten wir an ihren Gesichtern und am großen Applaus.

Laetitia und Lea, Klasse 3b

Schulfest der Peter-Härtling-Schule

Unter dem Motto von Astrid Lindgren "Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt" feierte die ganze Peter-Härtling-Schule am 20.06.2015 von 10 bis 16 Uhr ein tolles Schulfest. Jede Klasse hatte etwas von Astrid Lindgren vorbereitet. Es gab viele interessante Programmpunkte.

Die Eröffnung, gestaltet von der Trommel AG, dem Chor, der Büchermodenschau der 1. Klasse und dem Pippi Langstrumpf–Tanz, begeisterte alle Zuschauer. Neben den Ausstellungen zu Büchern von Astrid Lindgren in den Klassenräumen, einer Buchralley durch das Schulhaus, der Villa Kunterbunt mit künstlerischen Aktionen, Spielen zu Pippi Langstrumpf, einem Hörzimmer und dem Basteln von Schmuck, verzauberte die Klasse 4a mit dem Theaterstück "Karlsson vom Dach" alle Zuschauer von Jung bis Alt.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Es gab zwei Cafés, die die Eltern der Klassen 2b und 4a hervorragend betreuten und die mit leckeren Kuchen und frisch gebrühtem Kaffee die Gäste bewirteten. Außerdem gab es einen Imbissstand mit Kötbullar, Hot Dogs und Putenschnitzel. Cocktails mit den Namen "Pippi Langstrumpf" und "Herr Nilsson" schmeckten den Kindern besonders gut.

Eine gemütliche Leselounge mit Büchern von Astrid Lindgren wie z.B. Ronja Räubertochter und Co., stand für Klein und Groß zur Verfügung. Auf dem Sportplatz betätigten die Kinder sich auf einem Jahrmarkt mit Dosenwerfen, Schlag den Lukas und anderen lustigen Spielen. In der Sporthalle gab es eine Hüpfburg und eine Rutsche in einem Bewegungsparcours. Tolle Preise konnte man bei der Tombola und auch bei der Verlosung der Sonderpreise gewinnen.

Wir bedanken uns bei den Eltern und den Lehrerinnen für die Organisation dieses tollen Schulfestes.

Finn, Jannis, Sascha (Klasse 4)

Die Galavorstellung unseres Zirkus Remchikus

Am 27.06.14 waren wir alle sehr aufgeregt, denn es war unser großer Tag im Zirkus.Ein Mann sagte, dass wir uns hinsetzen sollten. Das haben wir auch getan. Benjamin, dem der Zirkus gehört, stand in der Manege. Er wollte, dass wir leise sind. Als er das sagte, waren wir mucksmäuschenstill. Er sagte, dass wir Kostüme bekommen und geschminkt werden. Alle bekamen wundervolle und glitzernde Kleider. Wir durften sie nur anprobieren, denn wir brauchten sie für die Galavorstellung.

Danach mussten wir wieder zur Schule laufen, weil wir geschminkt werden sollten. Manche Jungs weigerten sich, geschminkt zu werden, aber es musste sein. Am Ende waren wir sehr sehr schön.

Danach kam Ramona und sagte, dass wir zurück ins Klassenzimmer gehen sollten. Das taten wir auch. Als alle auf ihren Stühlen saßen, las Ramona uns etwas über den Zirkus vor. Danach hat Frau Buxa uns Arbeitsblätter ausgeteilt. Alle außer zwei Kindern sind fertig geworden. Danach mussten wir wieder zum Zirkus. Als wir dort ankamen, trauten wir unseren Augen nicht. Es herrschte Vollbetrieb. Schnell huschten wir in das kleine Zelt, wo unsere Zirkusklamotten lagen. Jeder zog sein Kostüm an. Nun stellten wir uns in eine Reihe und warteten, bis uns Benjamin das Zeichen gab. Als wir im Zirkuszelt drin waren, hörten wir lautes Geschrei. Zuerst hat Benjamin eine kurze Rede gehalten. Danach kam Charly, der Clown mit seinem Löwen, der eigentlich ein Hund war. Es folgten die Ziegendressur, die Seiltänzer, Clowns, Jongleure, Trapezkünstler und Akrobaten. Nach einer Stunde Pause kam die nächste Vorstellung.

Also ich fand die Vorstellung spitze und bin nun sehr traurig, dass der Zirkus Hein gegangen ist. Auf Wiedersehen, Zirkus Hein!

Emily, Klasse 2b

Chorauftritt der Peter-Härtling-Schule beim Musikfest

Am 01.06.2014 hatte der Chor der PHS einen großen Auftritt beim Musikverein Remchingen in der Festhalle beim Schwimmbad.

Alle Bänke waren besetzt. Es war sehr aufregend. Wir haben drei Lieder vorgesungen. Singen ist 'ne coole Sache, darum ging es im ersten Lied. Dann kam ein Lied über den Gummibär und mit unserem Schlusslied haben wir alle noch auf den Sommer eingestimmt.

Es war sehr schön, wir haben auch viel Applaus bekommen. Vom Musikverein haben wir nach dem Auftritt noch etwas zum Essen und Trinken bekommen, dafür sagen wir vielen Dank.

Großen Dank auch an Frau Meister und Frau Seisler für die tolle Unterstützung und an die Chor-Mütter für die tollen T-Shirts.

Anika und Mara